Amt für Gleichstellungsfragen

Politischer Runder Tisch der Frauen / Geschlechtergerechtigkeit
in der Landeshauptstadt Magdeburg


Notrufe und Adressen

Hilfsangebote bei Gewalt in Magdeburg:

Polizei Tel. 110
Rettungsdienst Tel. 112
Klinische Rechtsmedizin Tel. 0391 6715843 (24 Stunden am Tag erreichbar) - Institut für Rechtsmedizin (pdf)

Hilfetelefon bundesweit Tel. 08000116016

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen bietet Betroffenen erstmals die Möglichkeit, sich bundesweit zu jeder Zeit anonym, kompetent, sicher und barrierefrei beraten zu lassen. Die Mitarbeiterinnen stehen hilfesuchenden Frauen vertraulich zur Seite und leiten sie bei Bedarf an die passenden Unterstützungsangebote vor Ort weiter.
Website des Hilfetelefons unter www.hilfetelefon.de

Gewaltopferschutzambulanz Info

OHNE GEWALT LEBEN OHNE GEWALT LEBEN - Hilfsangebote in vielen Sprachen



Frauennotruf Tel. 0391 4069451
an Arbeitstagen 07:30-20:00 Uhr

Frauenberatungsstelle für Mädchen und Frauen mit Behinderungen/ Beeinträchtigungen in Magdeburg des Trägers "Rückenwind" e.V.
das Beratungsangebot richtet sich an Frauen mit Behinderungen und Frauen mit Beeinträchtigung und ihre Kinder und deren Angehörige sowie Fachkräfte. Die Beratung ist vertraulich und anonym möglich.
Tel. 0176 62 82 2880, Flyer Frauenberatungsstelle
Beratungszeiten:
Mo: 14.00-17.00 Uhr, FrauenNetzwerk, Olvenst. Platz 1
Di: 08.00-12.00 Uhr, FrauenNetzwerk, Olvenst. Platz 1,
Mittwoch - Freitag nach Vereinbarungen.

Frauenberatungsstelle Magdeburg
Das Beratungsangebot richtet sich an Frauen, Kinder und Jugendliche, Betroffene, Angehörige und Fachkräfte. Sie ist vertraulich, kostenlos und auf Wunsch anonym. Tel. 0391 24396980, oder 0162 5302740 mehr

Rufnummern Frauenschutzhaus:
Telefon: 0391 55720114 | Telefax: 0391 55720115 | Mobil: 0152 23426634
E-Mail: frauenhaus-md@rueckenwind-ev.de | Postfach: 380152 mehr

Soziale Wohnungseinrichtung für Frauen und Familien (bei Obdachlosigkeit) Basedowstr.15/17, 39104 Magdeburg,
Tel: 0391 5403422 und 0391 4069440

Telefonseelsorge
Tel: 0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222
Telefonseelsorge Magdeburg, PF 4308, 39108 Magdeburg
Tel: 0391 5334401, Fax: 0391 5334303


Aktuelle Hilfsangebote

Soforthilfe "Kein Kind alleine lassen"
Mit der Aktion "Kein Kind alleine lassen" verbinden der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig und sein Team dringenden Appell an die Bevölkerung, in der aktuellen dramatischen Situation Kinder nicht aus den Augen zu verlieren. "Wir geben mit der Website den Menschen die Möglichkeit aktiv mitzuhelfen. Auf der Seite sind neben Infos und weiteren Weblinks auch Flyer und Plakate zum Ausdrucken... Schauen Sie nicht weg!" Du bist nicht allein! | PM: Missbrauchsbeauftragter startet Soforthilfe | Jetzt kein Kind alleine lassen! |

Ab sofort ist das Kinder- und Jugendtelefon unter der Nummer 116 111
von Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr und ab sofort zusätzlich Montag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr erreichbar.

Das Elterntelefon berät unter der Nummer 0800 1110550
von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr und zusätzlich am Dienstag und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr.

Die Online-Beratung steht Kindern und Jugendlichen unter www.nummergegenkummer.de www.nummergegenkummer.de im Chat am Mittwoch und Donnerstag von 15 bis 17 Uhr und zusätzlich am Dienstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr zur Verfügung. Die E-Mail-Beratung ist rund um die Uhr erreichbar.

Aktuelles Angebot Pro Mann
https://dfv-lsa.de/promann/ https://dfv-lsa.de/promann/
Beratungsstelle ProMann, Täterarbeit - Antigewaltarbeit - Männerberatung
39128 Magdeburg, Johannes-R.-Becher-Str. 49, Telefon: 0391 7217441
E-Mail: promann@dfv-lsa.de | Aktuelle Angebote von PRO MANN

Unabhängige Kommision zur Aufarbeitung
sexuellen Kindesmissbrauchs https://www.aufarbeitungskommission.de/
Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir Sie zusätzlich auf das Angebot des Hilfetelefons "Sexueller Missbrauch" hinweisen. Das Hilfetelefon leistet telefonisch Beratung und Hilfe. Unter der Nummer
0800 -22 55 530 (kostenfrei + anonym) erhalten Sie bei Bedarf Unterstützung sowie die Möglichkeit zur persönlichen Entlastung. www.anrufen-hilft.de www.anrufen-hilft.de

Hilfe für Familien mit kleinen Einkommen in der Corona-Zeit / Gewalt gegen Frauen / Hilfe in besonderen Lebenslagen https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/presse/pressemitteilungen


Interventionsstellen bei häuslicher Gewalt
Region Magdeburg, Tel: 0391 5403426 und 0391 6106226
Region Halle, Tel: 0345 6867907
Region Dessau, Tel: 0340 2165100

Weißer Ring - Infotelefon -
Tel: 116006

Opferberatungsstelle des Sozialen Dienstes der Justiz,
Halberstädter Str. 189, 39112 Magdeburg
Tel: 0391 6116570

Wildwasser Magdeburg e.V., Verein gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen und Frauen Ritterstr. 1, 39124 Magdeburg
Tel: 0391 2515417, Fax: 0391 2515418

Vera Beratungsstelle für Frauen, die vom Menschenhandel betroffen sind
Klausenerstr. 17, 39112 Magdeburg
Tel: 0391 4015370, Fax: 0391 4015371
e-mail: vera@awo-lsa.de, Internet: http://www.awo-lsa.de MAGDALENA - Informations-, Beratungs- und Begegnungsstätte für Frauen und Trans*Frauen in der Prostitution und Streetwork in Magdeburg
Magdalena bietet einen Service für Frauen und Trans*frauen in der Prostitution/Sexarbeit. Wir arbeiten unabhängig von der Polizei, Ämtern und Behörden.
Wir bieten Raum zum Austausch über das Thema Prostitution/Sexarbeit und angrenzenden Arbeitsgebieten. Hier könnt ihr euch Austauschen und Kontakte zu anderen Frauen und Trans*frauen in diesem Bereich knüpfen.
Kontakt:
Telefon 0391 55991666, Mobil 0176/16279072, magdalena@awo-sachsenanhalt.de

Frauenflüchtlingshaus (FHH)
Postfach 11 05 08, 06019 Halle
Tel: 0345 5238115, e-mail: ffh@dibomedia.de


Soforthilfe bei psychischem Trauma
Für Kinder und Jugendlichen, denen körperliche Gewalt innerhalb oder außerhalb der Familie angetan wurde.

Maxim-Gorki-Str. 7, 06114 Halle
Telefon: 0345 514-3232, Fax: 0345 514-3089

Olvenstedter Str. 1-2, 39108 Magdeburg
Telefon: 0391 567-2510, Fax: 0391 567-2351
Flyer OEG-Traumaambulanz