Politischer Runder Tisch der Frauen / Geschlechtergerechtigkeit
in der Landeshauptstadt Magdeburg



Anlässlich der Sanierung des Grabsteins von Helene Schneidewin sind am 30. November VertreterInnen der Stadtverwaltung, des Stadtrates und interessierte BürgerInnen zusammen gekommen. In der Kapelle auf dem Westfriedhof wurde im feierlichen Gedenken der Frauenrechtlerin, Sozialreformerin, Stadtverordneten und Vereinsgründerin Helene Schneidewin gedacht.
mehr | Flyer


14.12.2017, 11.00-15.00 Uhr, Universitätsbibliothek, Gebäude 30, Workshop, "Genderforschung in Human-Computer Interaction", Fakultät für Informatik, weitere Infos unter www.kffg-sachsen-anhalt.ovgu.de www.kffg-sachsen-anhalt.ovgu.de


11.12.2017, 16 Uhr, Altes Rathaus, Stadtratssitzung zum Haushalt 2018


05.12.2017, 16 Uhr, Altes Rathaus, Abschluss Politischer Runder Tisch Einladung


30.11.2017, 14:00 Uhr Westfriedhof, Einladung zur Ehrung und Einweihung des neuen Grabsteines für Helene Schneidewin mehr



Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und Mädchen fanden am 24.11.2017 eine Fachtagung zum Thema "Frühehen" im Roncallihaus und eine Gedenkveranstaltung im Landtag statt. Einen Tag später gab es eine öffentliche Aktion "MUT SCHÖPFEN" in Magdeburg, diese erinnerte u.a. an die 475 Frauen und 102 Kinder, die in Deutschland 2016 im Bereich Beziehungs- und Trennungsgewalt getötet wurden.

#MeToo aktuelle Sexismusdebatte


www.suse-hilft.de www.suse-hilft.de

www.superheldin-gegen-gewalt.de www.superheldin-gegen-gewalt.de




PARITÉ-GESETZ: MEHR FRAUEN IN DER POLITIK! mehr


Aktionsplan für Geschlechtervielfalt und gegen Homophobie in der Landeshauptstadt Magdeburg mehr


Geschlechterspezifische Wahlauswertung

Frauen- und Gleichstellungspolitik in die Wahlprogramme!
Für eine starke frauenpolitische Opposition ausserhalb des Bundestags
... weitere interessante Beiträge ... weitere interessante Beiträge


Überall und nirgends: Lesben mit Behinderung mehr | www.weibernetz.de www.weibernetz.de


"Ich hatte immer den Wunsch nach Afrika zu gehen und musste erst 56 Jahre alt werden, um mir diesen Wunsch zu erfüllen…"schrieb Jutta Kaulbach in ihrem Buchmanuskript "An den Wurzeln des Baobab".
Die bewegende Lesung fand am 13. Oktober 2017 in der Buchhandlung "fabularium" im Hundertwasserhaus statt. mehr





Die Künstlerin Oksana Kyzymchuk (unten Bildmitte) zeigt Malereien und Grafiken, die während ihres Aufenthaltes in Kassel entstanden sind. Oksana Kyzymchuk stellt unter anderem Fotos aus ihrem Buch "Kindheit unter den Eichen" aus. Die Aufnahmen wirken unmittelbar, ungeschönt, direkt. Es wird das dichte soziale Gefüge einer bäuerlich geprägten Kultur in der ukrainischen Provinz dokumentiert. Im Fokus stehen Kindheitsbildnisse, in denen der universelle Zauber sowie die Schönheit jeglicher Kindheit aufscheint. Die Ausstellungseröffnung wurde feierlich begleitet von Gesang, einer Lesung und Fotoschau. Die Ausstellung kann bis zum 26.10.2017 im Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum CourageVolksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage besichtigt werden.


24.11.2017, 10.00 Uhr, Fachtagung zum Thema "Frühehen ..." im Roncallihaus, anschl. Gedenkstunde im Landtag Flyer
24.11.2017, Landtag, Gedenkveranstaltung Intern. Tag gegen Gewalt mehr


23.11.2017 Konferenz "Mädchen schützen! Gemeinsam gegen weibliche Genitalverstümmelung", Berlin mehr


20.11.2017, 18–20 UHR, STUDIOKINO MORITZPLATZ
FILM & GESPRÄCH MÄDCHENSEELE
zum transgender day of remembrance
mehr


21.11.2017, 20 Uhr, Hohepfortestr. 14, 39106 Magdeburg
"Mein Körper gehört..."
Was genau ist sexuelle Selbstbestimmung
mehr | Postkarte


16. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek:
Anna Kaminsky entzaubert das Idealbild der "Frau im Sozialismus"
Lesung und Diskussion über "Frauen in der DDR" mehr


14.10.-12.11.17, 11-17 Uhr, Tage der jüdischen Kultur und Geschichte
mehr


Gründerinnenfrühstück - Datenschutz im Online-Business
07. November 2017, BPC DIE UNTERNEHMERinnen AKADEMIE GmbH
Mittagstraße 16p, 39124 Magdeburg mehr
und am 14. November 2017, Frauenzentrum Weiberwirtschaft, Karl-Liebknecht-Str. 34, 06114 Halle mehr


08.11.2017, 15-18 Uhr, Altes Rathaus, Forum Familienfreundliche Unternehmenskultur in Magdeburg


4.11.2017 Frauensportaktionstag in und an der Elbeschwimmhalle Magdeburg
mehr



"Rechtsextreme Frauen in der DDR" vom 5.10. bis 3.11.2017 im Dokumentationszentrum am Moritzplatz Beitrag Volksstimme | mehr mehr


24.10.2017, 16.00 Uhr, im großen Ratssaal, Politischer Runder Tisch
Schwerpunkte sind:
- die Auswertung der Bundestagswahl
- Vorbereitungfür den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2017
- Aktuelles der Sprecherinnen und aus dem Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. mehr


23.10.2017, 9-15 Uhr, Altes Rathaus, Beimszimmer, Seminar LSBTI*


20.10.2017, Verleihung des Unternehmerinnenpreises Sachsen-Anhalt


Wolfsburger Erklärung
der kommunalen Frauen - und Gleichstellungsbeauftragten anlässlich der 24. Bundeskonferenz im Mai 2017 mehr

Offener Brief der BAG kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen
Geschlechtergerechte Rentenreform ist überfällig mehr


Gleichstellungs- und Frauenministerkonferenz fordert vom Bund gesetzliche Schritte zum Abbau von Altersarmut von Frauen mehr


Medizinischer Sprachführer
100 Seiten mit Illustrationen 500 Fragen & Antworten zu fast jedem Gesundheits-Aspekt
Deutsch | Arabisch | Farsi
www.edition-willkommen.de www.edition-willkommen.de | mehr


K I N D E R T A G E S B E T R E U U N G
Hilfe bei der Suche nach einem Betreuungsplatz für Ihr Kind bietet Ihnen der Platzvermittlungsservice des Jugendamtes der Landeshauptstadt Magdeburg an.
Flyer für den Platzvermittlungsservice des Jugendamtes für Kinderkrippen und Kindergartenplätze in der LH MD:
deutsch | englisch | französisch | arabisch


Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
mit einem Katalog von Forderungen zur Bundestagswahl haben wir uns als 17 führende Frauenverbände, die wir mehr als 12,5 Millionen Frauen vertreten, in der Berliner Erklärung 2017 an die Parteien gewandt... mehr | Berliner Erklärung Berliner Erklärung


Ausstellung "Trans* in der Arbeitswelt" mehr
Die Ausstellung ist bis zum 6. Oktober von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr im Landtag zu besuchen. Der Eintritt ist frei.


"Niemals gehst du so ganz..."
Ein Trauerangebot für verwaiste Eltern
Das Trauerangebot findet an 10 aufeinander folgenden Donnerstagabenden statt und beginnt am 05.10.2017. Flyer


26.09.2017, Treffen Politischer Runder Tisch der Frauen
Einladung



Ausstellung "Barrierefrei fängt im Kopf an" sowie Bücher- und Fotohinweise von der Künstlerin Silke Kuwatsch und dem Verein Leben mit Gegenwind e.V.
www.Silkekuwatsch.de www.Silkekuwatsch.de | www.lebenmitgegenwind.de www.lebenmitgegenwind.de


Aktion Goldhandys geht weiter!
mehr mehr



Am 25.09. findet von 10.00-16.00 Uhr im Gesellschaftshaus Magdeburg, Schönebecker Str. 129 die gemeinsame Regionalkonferenz der Europäischen Agenda für Erwachsenenbildung, der ARBEIT UND LEBEN Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e.V. sowie der Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung mit dem Thema "Arbeitsplatz im Wandel - Was kann Grundbildung leisten?" statt. mehr mehr | Programm


22.-24.09.2017, Landtag, Fachtagung Transgender in Mitteldeutschland
mehr mehr



15.09.2017, Landestagung zur Situation Frauen mit Behinderung
"Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Beeinträchtigungen / Behinderungen – Wo wollen wir hin in Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention?"
Einladung | mehr mehr
Weitere Infos:
Daphne Projekt: "Zugang von Frauen mit Behinderungen zu Opferschutz- und Unterstützungseinrichtungen bei Gewalterfahrungen"
Gewalt – was kann ich tun?
Projekt: Zugang von Frauen mit Behinderungen zu Opferschutz- und Unterstützungseinrichtungen bei Gewalterfahrungen
Leitlinien zur Identifikation von 'Guten Praxisbeispielen' für einen barrierefreien Zugang zu Unterstützungseinrichtungen bei Gewalterfahrungen


Termine für das zweite Halbjahr


29.06.-01.07. Fachtagung Geschlechterfragen und Reformation der Otto-v.-Guericke Universität
11.08.2017, 13.00 Uhr, Altes Rathaus, Eröffnung, Fahnenhissung und Empfang CSD
16.08.2017, 17.30 Uhr, Roncallihaus, Podiumsdiskussion: Die Wahl ist weiblich! Veranstaltung des Landesfrauenrat

26.08.2017, 15 Uhr, Alter Markt, Straßenfest CSD
15.09.2017, Landestagung zur Situation Frauen mit Behinderung
22./23.09.2017, Landtag, Fachtagung Transgender in Mitteldeutschland

26.09.2017, 16 Uhr, Altes Rathaus, Treffen Politischer Runder Tisch der Frauen
03.10.2017, 11-17 Uhr, Tag der offenen Rathaustür und Vorstellung der Vereine/Projekte in der Johanniskirche
20.10.2017, Verleihung des Unternehmerinnenpreises Sachsen-Anhalt

23.10.2017, 9-15 Uhr, Altes Rathaus, Beimszimmer, Seminar LSBTI*
08.11.2017, 15-18 Uhr, Altes Rathaus, Forum Familienfreundliche Unternehmenskultur in Magdeburg
21.11.2017, 16 Uhr, Altes Rathaus, Treffen Politischer Runder Tisch

24.11.2017, Landtag, Gedenkveranstaltung Intern. Tag gegen Gewalt
05.12.2017, 16 Uhr, Altes Rathaus, Abschluss Politischer Runder Tisch
11.12.2017, 16 Uhr, Altes Rathaus, Stadtratssitzung zum Haushalt 2018


Die Bundessprecherinnen erstellten auf Grundlage der Ergebnisse des Forum 7 der 24. Bundeskonferenz in Wolfsburg, Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl 2017 und verschicken diese an die Bundestagsparteien und an alle Bundestagsabgeordnete. Die Wahlprüfsteine sind auf der BAG Internetseite zu finden Link
Gleichstellung = nicht für jeden und jede das Gleiche, sondern für alle das Richtige mehr | Wahlprüfsteine Landesfrauenrat LSA



Abschließende Bemerkungen des UN-CEDAW-Fachausschusses nach dem 7./8. CEDAW-Staatenbericht Deutschlands vor dem UN-CEDAW-Ausschuss
Die CEDAW-Allianz/Links Die CEDAW-Allianz/Links | Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau


Am 11. August 2017 wurde mit dem Hissen der Regenbogenfahnen und dem anschließenden Rathausempfang der 16. Christopher-Street-Day Magdeburgs eröffnet. Für zwei Wochen ist ein buntes, vielfältiges Programm mit vielen Highlights geplant. mehr





Hey, Fans!
Wo seid ihr? Was macht ihr gerade? Egal, wenn ihr diesen Link seht, klickt euch ein: https://volksbank-magdeburg.viele-schaffen-mehr.de/editha-fest-2017 https://volksbank-magdeburg.viele-schaffen-mehr.de/editha-fest-2017
Das Musik- und Theaterensemble Ottonentheater e.V. braucht insgesamt 99 Fans, damit das Spendensammeln beginnen kann für unser jährliches Editha-Fest. Es findet am 2. September in der Ottostadt Magdeburg statt.
Hier war die Königin Editha von Wessex die erste Statthalterin, weil Otto I. den Ort Magdeburg ihr zur Hochzeit schenkte.
Kommt in die schöne Ottostadt Magdeburg und seht, was vor mehr als eintausend Jahren hier geschah. Macht euch auf den Weg und erlebt am 2. September mit mehr als 30 Mitwirkenden das prächtige 9. Magdeburger Editha-Fest ab 11.00 Uhr im Kloster Unser Lieben Frauen. Das Programm findet ihr bei www.ottonentheater.de www.ottonentheater.de. Wir freuen uns auf euch!


Sachsen-Anhalt sollte sich im Bundesrat für die Liebe entscheiden
Lesben- und Schwulenverband Sachsen-Anhalt fordert Landesregierung auf, Öffnung der Ehe nicht zu blockieren mehr


Ehe für alle
Der Deutsche Bundestag hat am 30.06.2017 mit 393 Stimme dafür, 226 Stimmen dagegen und 4 Enthaltungen Die "Ehe für alle" beschlossen. mehr



Änderung des Telemediengesetzes
Drucksache 18/13013 zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken wurde im Bundestag am 30.06.2017 verabschiedet. mehr


GLAUBE UND GESCHLECHT – GENDER REFORMATION
Internationale und interdisziplinäre Tagung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zum Reformationsjubiläum 2017
29. Juni - 1. Juli 2017 Magdeburg mehr


Treffen des Politischen Runden Tisches der Frauen Magdeburg im Juni:
- 27. Juni 2017, 16.00 Uhr treffen im Großen Ratssaal im Alten Rathaus
Schwerpunktthemen sind:
- Vorstellung der Projekte des MD Familienhauses
- aktueller Stand der Frauenprojekte der Stadt MD
- Antworten der zuständigen Landesministerien auf den Brief des Frauenpolitischen Runden Tisches zur Umsetzung des Beschlusses der 26. GFMK - TOP 7.1
Dokument Gleichstellungsministerkonferenz Dokument Gleichstellungsministerkonferenz
- Abstimmung Schwerpunkte für das 2. Halbjahr 2017
Druckvariante


Gedenkveranstaltung am Tor des ehemaligen Frauen- und Männer KZ
Das Amt für Gleichstellungsfragen lud am 14. Juni um 16.00 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung am Tor des ehemaligen Konzentrationslagers der Polte-Werke ein. Erinnert wird damit an die über 3.000 weiblichen und 600 männlichen Häftlinge, die bis zum April 1945 im Lager in der Liebknechtstraße 63 unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten wurden waren.
Gemeinsam mit dem Netzwerk "Politischer Runder Tisch der Frauen Magdeburg", Vertretern des Stadtrates sowie engagierten Bürgerinnen und Bürgern wurde an die Opfer erinnert und ihrer gedacht. Seit 2006 engagieren sich die Frauen des Politischen Runden Tisches jährlich für die Gedenkveranstaltung.

Beitrag zum Gedenken an den 14. Juni 1944 | "Sie kam aus Mariupol" von Natascha Wodin (Rowohlt) zum Buch: "Sie kam aus Mariupol" von Natascha Wodin (Rowohlt)








Fotos: Birgit Uebe


Erfolgreiche Hochschulen brauchen erfolgreiche Gleichstellung
Mittwoch, 07. Juni 2017 17:30 – ca. 19:30 Uhr, Tagungsraum der Universitätsbibliothek, Universitätsplatz 2, 39106 Magdebur mehr


Am 24. Mai 2017 fand ab 15 Uhr im Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt, Halberstädter Str. 45, der Tag der offenen Tür statt.


Am 14. Mai wurde in Magdeburg eine Gedenktafel für Dr. Magnus Hirschfeld offiziell eingeweiht. mehr mehr



*Gründerinnenfrühstück – Fit für das Bankgespräch*
05.05.2017, 13:00-17:00 Uhr

*Kick-Off Workshop Erfolgsteams* 09.05.2017, 10:00-12:00 Uhr
*Gründerinnenfrühstück – Crowdfunding* 12.05.2017, 10:00-12:00 Uhr
*Zukunftsfrühstück für Unternehmerinnen in der Altmark – Finanzierungsinstrumente* 16.05.2017, 19:00 Uhr open end
*START-UP NIGHT Magdeburg* 19.05.2017, 11:00-15:00 Uhr
*Workshop – Bootcamp für das Bankgespräch* 24.05.2017, 13:00-17:00 Uhr
*Workshop – Crowdfunding Ideen mit Hilfe der Gemeinschaft in die Tat umsetzen* 29.05.2017, 16:00-18:00 Uhr
*Informations- und Netzwerkveranstaltung: Gründerin trifft Banken*
*Finanzierungs- und Förderinstrumente für Gründerinnen*

mehr zu allen Veranstaltungen


Fair Fashion Guide
Warum greifen wir bei dem einen Kleid zu, »müssen« es unbedingt haben? Weshalb fühlen wir uns in manchen Situationen in einer bestimmten Jacke besonders wohl und sicher? Mode ist schwer greifbar und emotional tief berührend. mehr



am 27. April 2017
www.girls-day.de www.girls-day.de




Veranstaltung am 25.04.2017 im Roncallihaus zur Auswertung des CEDAW Frauenrechtsausschusses in Genf mit Marion Böker, Expertin für Menschenrechte und Referentin für Genderfragen sowie Bärbel Riechert vom Verein DDR geschiedenen Frauen e.V., in Kooperation mit Daniela Suchantke und Sarah Schulz vom Landesfrauenrat Sachsen Anhalt e. V. und Maria Faber von der missio-Diözeanstelle Magdeburg.


Fachveranstaltung des Politischen Runden Tisches am 25. April 2017
Thema ist die Vorstellung der abschließenden Bemerkungen des Internationalen CEDAW Frauenrechtsausschusses in Genf sowie die aktuellen Menschenrechtsabkommen und ein Bericht über die Einbringung des CEDAW Allianzberichtes Deutschland. Einladung
66. Sitzung 21. Februar 2017, Genf 66. Sitzung 21. Februar 2017, Genf
Alternativbericht CEDAW ALLIANZ( u.a. auch Mitarbeit des Politischen Runden Tisches Magdeburg)
Alternativbericht DDR Geschiedener Frauen


22. April, 14:00 -18:00 Uhr
Frauen und Flucht/ Migration - Workshop für Multiplikator*innen
Referentin: Behshid Najafi, Agisra e.V./Köln
und
23. April, 10:00 - 17:00 Uhr
Empowerment- Workshop für geflüchtete Frauen
Referentin: Behshid Najafi, Agisra e.V./Köln

Ort jeweils: .lkj) Sachsen-Anhalt e.V., Brandenburger Straße 9, 39104 Magdeburg
http://resonanzboden.global/aktuelle-veranstaltungen http://resonanzboden.global/aktuelle-veranstaltungen/


Empfang der Landeshauptstadt Magdeburg zum Internationalen Frauentag







Zum wiederholten Male fand der Empfang der Stadt zum Internationalen Frauentag im Opernhaus statt. Mit einem Programm des Theaters Magdeburg, Statements zu Internationalen Frauenrechten und einem Vortrag zu Frauen in der Reformation von der Autorin Caroline Vongries wurde ein interessantes Programm geboten. Diskutiert wurde auf der Bühne das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Gender Budgeting. Dazu waren Frau Annett Kannenberg-Bode, Geschäftsführerin von ver.di Nord, Frau Birgit Münster-Rendel, Geschäftsführerin der Magdeburger Verkehrsbetriebe und Frau Dagmar Jürgens aus dem Finanzdezernat der Verwaltung der Stadt Magdeburg zum Gespräch geladen.


Am 8. März fand ab 19 Uhr im Literaturhaus eine humorvoll betrachtete Aufklärung zur zwischenmenschlichen Beziehung zwischen Frau und Mann statt. Der Autor U.S. Levin aus Markkleeberg bei Leipzig verstand es sein vorwiegend weibliches Publikum in seinen Bann zu ziehen und die Lachmuskeln zu aktivieren. Mehrer Bücher sind bereits von ihmn erschienen. Dieser Abend stand unter dem Titel "Frauen sind die besseren Männer".



Am 8. März wurde anlässlich des Internationalen Frauentages auch der beeindruckende Film "Suffragette" im Volksbad Buckau/ Frauenzentrum Courage gezeigt und die Anwesenden diskutierten noch lange anschließend im Cafe über die Entwicklung der Frauengeschichte und die aktuellen Bezüge des Filmes. Die ASF Frauen hatten zu diesem gemeinsamen Termin eingeladen. Die Vorsitzende Sarah Schulze begrüßte alle Interessierten und freute sich über das rege Interesse an der Veranstaltung.




Termine der Frauenaktionstage 2017 im Überblick

Magdeburger Frauenaktionstage 2017

Mittwoch, 08.03.2017, Opernhaus, 13.30 Uhr – 17.00 Uhr Empfang der Landeshauptstadt Magdeburg zum Internationalen Frauentag
Mittwoch, 08.03.2017, einewelthaus, 18.00 Uhr Internationale Frauentagsparty, Tanz und Gesang mit Akteurinnen interkultureller Organisationen in Magdeburg, anschließend Disko mit DJ Amidou
Mittwoch, 08.03.2017, Volksbad Buckau, 18.00 Uhr Film "Suffragette"
Mittwoch, 08.03.2017, Literaturhaus, 19.00 Uhr Lesung mit U.S. Levin – "Frauen sind die besseren Männer" (8 EUR Eintritt AK)

Donnerstag, 09.03.2017, Moritzhof, 17.00 Uhr Eröffnung FEMMES TOTALES – Internationale Filme von Frauen im Moritzhof (kostenfreier Eintritt zu allen 6 Spiel - oder Dokumentarfilmen) alle Filme ausführlich unter: www.moritzhof-magdeburg.de.
"Unter aller Auge" Dokumentarfilm. Frauen aus Indien, Deutschland und Afrika berichten über ihr Leben. FILM & GESPRÄCH mit der Regisseurin Claudia Schmidt & Heike Ponitka, Gleichstellungsbeauftragte Magdeburg

09.- 10.03.2017, Lebenshilfe, WENDO KURS für Frauen mit Silke Lubetzky und Ausstellung "BARRIEREFREI fängt im Kopf an" mit Silke Kuwatsch

Montag, 13. März 2017,
Moritzhof, 11.00 Uhr
FEMMES TOTALES "Geschichten aus Teheran" Dokumentarfilm aus dem Iran über Liebe, Familie, Hoffnung und die Kraft und des Zusammenlebens. FILM in Persisch mit deutschen Untertiteln, Film & Gespräch mit Magdalena Schlenker vom miteinander e.V. und Ellen Rublow, Projekt "MUT" der Migrantinnenorganisation DAMIGRA
mehr zu den Filmen

Mittwoch, 15. März 2017, 9.00 - 17.00 Uhr, Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt e.V., Seminar der Netzwerkstelle AGG des Landesfrauenrates Sachsen-Anhalt e.V. "Diskriminierung im Betrieb erkennen und vermeiden"

Samstag, 18. März 2017, bundesweiter EQUAL PAY DAY - gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit von Frauen und Männern

Montag, 20. März 2017, Moritzhof, 11.00 Uhr
FEMMES TOTALES "Yulas Welt" Ein Film über das Erwachsenwerden eines jungen Mädchens in einem russischen Dorf, 20 km vom Kreml entfernt. FILM Russisch mit deutschen Untertiteln mehr zu den Filmen


Montag, 20. März 2017, Beth Shalom Haus Schönebeck, 14.00 Uhr
Jüdische Feste des Frühlings. "Denn schau, der Winter ist vergangen ..." Frauenverein BeReshith e.V.

Donnerstag, 23. März 2017, Moritzhof, 17.00 Uhr
FEMMES TOTALES "Alles gut" Die Filmemacherin begleitet zwei Kinder und deren Familien in Deutschland ein Jahr lang mit der Kamera, FILM & GESPRÄCH mit der Filmemacherin Pia Lenz & Heike Ponitka, Gleichstellungsbeauftragte Magdeburg
mehr zu den Filmen

Montag, 27. März 2017, Moritzhof, 11.00 Uhr
FEMMES TOTALES "Hitzewelle / Blind Sun ..." Spielfilm. In Griechenland in naher Zukunft - FILM Arabisch mit deutschen Untertiteln mehr zu den Filmen



Donnerstag, 30. März 2017, Moritzhof, 17.00 Uhr
FEMMES TOTALES "Where to, Miss?" Die junge Inderin Devki will unbedingt ihren Führerschein machen und Taxifahrerin werden in der Millionenmetropole Dehli. Film in Englisch, Hindi mit deutschen Untertiteln, FILM & GESPRÄCH mit der Produzentin Bianca Laschalt & Heike Ponitka, Gleichstellungsbeauftragte Magdeburg
mehr zu den Filmen
Fotos Filme: Christoph Hackel

bis 28. Mai, im Forum Gestaltung, "BOSS" Fotografien - Frauen im Job von der Fotografin Katrin Ribbe

Termine der Frauenaktionstage 2017 zum drucken


INTERNATIONALE WOCHEN GEGEN RASSISMUS
in Magdeburg vom 13. bis 25. März 2017 mehr



"Rechtskunde für Migrantinnen und Migranten"
am Dienstag, den 14.03.2017 von 15.30 bis 18.00 Uhr
im INTERKULTURELLEN BERATUNGS- UND BEGEGNUNGSZENTRUM, Karl-Schmidt-Straße 5c, 39104 Magdeburg mehr


Sendedaten 3sat: 6. bis 11. März 2017
Zukunft ist weiblich
Macht Euch stark! Es gibt viel zu tun!
Wie leben Frauen heute? Wie wird Emanzipation gelebt? In der Themenwoche "Zukunft ist weiblich" geht es in rund 20 Beiträgen um Frauenpower weltweit.
Gleichberechtigung ist Alltag, und der Geschlechterkampf ist nicht mehr nötig - ein schöner Gedanke. Doch die Realität sieht auch 40 Jahre nach dem Entstehen der deutschen Frauenbewegung anders aus: Frauen werden nach wie vor oft für gleichwertige Tätigkeiten schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen, sie sind es, die meist in prekären Beschäftigungsverhältnissen gefangen sind. Und auch das Erstarken eines ultrakonservativen Frauenbildes stellt die weibliche Selbstbestimmung zunehmend in Frage. Es gibt also noch viel zu tun. mehr mehr


#50Prozent Frauen in Parlamenten – Mit dieser Kampagne bei unserem Partner CHANGE.ORG fordern wir ein Paritätswahlgesetz für Deutschland
Anlässlich des Internationalen Frauentags und des bald 100-jährigen Bestehens des Frauenwahlrechts erklärt der Deutsche Frauenring:
Wir fordern den Gesetzgeber im Bundestag und alle für den nächsten Bundestag zur Wahl stehenden Kandidat*innen auf, 2018 ein Paritätswahlgesetz zu verabschieden, das die angemessen paritätische Vertretung von Frauen im Bundestag und anderen Parlamenten herstellt. Frauen sind noch immer nicht entsprechend ihres Anteils in der Bevölkerung (52 Prozent) sowie unter den Wahlberechtigten (51 Prozent) im Bundestag, den Landtagen und den Kommunen vertreten. Das muss endlich anders werden. Wir werden nicht mehr warten! mehr


Gründerinnenfrühstück Von AGBs bis Produkthaftung – Bleiben Sie im Recht!
Dienstag, 07. März 2017, 10:00 – 12:00 Uhr, BPC DIE UNTERNEHMERinnen AKADEMIE GmbH, Mittagstraße 16p, 39124 Magdeburg mehr


02.03.2017 um 19:00 Uhr
START-UP NIGHT 2017 der Initiative "Gründerstadt Magdeburg"
mehr


Gospel Workshop
22.02.2017 - 26.02.2017, 14:00 Uhr, Volksbad Buckau, Karl-Schmidt-Straße 56, 39104 Magdeburg
Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Frauenzentrum Courage c/o Volksbad Buckau, der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. und Toleranz Lernen und Leben e.V. mehr


66. Sitzung des UN- Ausschusses zu CEDAW, vom 20. bis 21. Februar in Genf

CEDAW (Convention for the Elimination of all Forms of Discrimination Against Women) UN-Abkommen zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau







Teilgenommen haben in Genf neben den VertreterInnen der Bundesregierung auch acht Vertreterinnen der Nichtregierungsorganisation der CEDAW-Allianz - z.B. Frau Marion Böker als Internationale Genderspezialistin und Autorin des Alternativberichtes zu den DDR geschiedenen Frauen, Frau Barbara Riechert vom Vorstand des Verbandes der DDR geschiedenen Frauen, der Bundesverband Intersexuelle Frauen, Damigra - die Dachorganisation der Migrantinnen und einige mehr. Eine Stunde und 15 Minuten Zeit bestand für die deutsche NGO-Delegation den Alternativbericht im CEDAW Ausschuss am Montag vorzustellen und Fragen zu beantworten.
Am Dienstag wurde der Bericht der Bundesregierung u.a. durch die parlamentarische Staatssekretärin des BMFSFJ Frau Ferner und das Auswärtige Amt eingebracht.
In verschiedenen Städten trafen sich am Dienstag Frauengruppen, um der Diskussion in Genf zur Darstellung der Regierung und der NGO-Gruppen zur Umsetzung der Frauenrechte zu folgen: In Erfurt, erfolgte eine Live-Übertragung im Rathaus, in Hamburg im LFR, in Magdeburg im Rathaus, in Berlin in der Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Frauenrings.
66. Sitzung 21. Februar 2017, Genf 66. Sitzung 21. Februar 2017, Genf, Menü "UN HUMAN RIGHTS TREATY BODIES", Committee on the Elimination of all Forms of Discrimination Against Women
Alternativbericht CEDAW ALLIANZ( u.a. auch Mitarbeit des Politischen Runden Tisches Magdeburg)
Alternativbericht DDR Geschiedener Frauen
Fotos: Impressionen von der CEDAW Sitzung am 20. und 21. 02.2017 in Genf und der Veranstaltung im Magdeburger Rathaus


Koordinierungsstelle Gederforschung und Chancengleichheit Sachsen-Anhalt
Argumentationshilfen gegen Antifeminismus
Publikationen und Veranstaltungen Publikationen und Veranstaltungen


FrauenFachForum 2017
"Twitter, Facebook und Co. – Feminismus im Netz – Chancen und Risiken"
Zeit: Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:00 – ca. 18:00 Uhr
Ort: Franckesche Stiftungen, Halle (Saale)
Teilnahmegebühr: 10,00 EUR
Anmeldung: bis 01. Februar 2017 an geschaeftsstelle@landesfrauenrat.de mehr



Am Nachmittag des 14. Februar fand im Allee Center die Aktion "ONE BILLION RISING - Für ein Leben ohne Gewalt an Frauen weltweit" statt.
Aufruf | Pressemitteilung
One Billion Rising 2017 in Magdeburg One Billion Rising 2017 in Magdeburg


31.01.2017, 16.00 Uhr, Großer Ratssaal, Politischer Runder Tisch der Frauen Magdeburg
31.01.2017, 16.00 Uhr, Die Rente muss für ein gutes Leben reichen. mehr
31.01.2017, 18.00 Uhr, Storytelling mit Aurélie Bastian, Aimie-Sarah Carstensen und Kira Siefert mehr
30.01.2017, 09.00 - 17:00 Uhr, Tagessseminar "Einstieg in das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)" mehr


FILMTIPP STUDIOKINO im Januar
Das Drama über das kurze, wilde Leben der Paula Modersohn-Becker zeigt eine lebenshungrige Frau, die gegen alle Konventionen um 1900 herum als Künstlerin arbeitet.
mehr mehr | Termine im Studiokino Magdeburg Termine im Studiokino Magdeburg


25.01.2017, 10:00 - 12.00 Uhr, Gründerinnenfrühstück – Zeit zum Netzwerken mehr


Magdeburg: Eine Stadt für alle!
21. Januar 2017:
9. "Meile und Meilensteine der Demokratie"
für Vielfalt und Menschenwürde

Aufruf zum Aktionstag am 21. Januar 2017 170121 mehr | Anmeldung


Vortrag "Gendermainstreaming an der Hochschule" von Sandra Tiefel am 12. Januar
Über 400 Studentinnen/Studenten und Vertreterinnen/Vertreter aus Vereinen, von Projekten und Institutionen des Landes und der Stadt Magdeburg nahmen an der Veranstaltung über Gender Mainstreaming des Studentenrates und der Gleichstellungsbeauftragten der Uni sowie an dem anschließenden lautstarken Protest gegen eine AfD-Veranstaltung im Hörsaal 6 teil. Einladung zur Veranstaltung